werkzeugwagen.de

Ratgeber für Werkzeugwagen, Werkzeugschränke & Arbeitstische

Hier finden Sie viele nützliche und hilfreiche Tipps zu dem Thema "Werkstattwagen mit Werkzeug"

Die Anschaffung eines Werkstattwagens bezieht sich natürlich hauptsächlich auf die praktischen Vorteile bezüglich der Werkzeuge. Wird ein hochwertiger Werkstattwagen mit Werkzeug ausgestattet, so ergeben sich für den Betrieb oder die private Heimwerkstatt entscheidende Vorteile wie Übersichtlichkeit oder Schutz der Werkzeuge. Nun werden im folgenden Text mögliche Fragen und Probleme behandelt und geklärt, die im Zusammenhang mit dem Thema "Werkstattwagen mit Werkzeug" stehen.

Mit welchen Werkzeugen kann ein Werkstattwagen ausgestattet werden?

Natürlich will man den neu erworbenen Werkstattwagen mit Werkzeug ausstatten, jedoch ist nicht jede Art von Werkzeug immer optimal für die Verstauung und Unterbringung in einem Werkstattwagen geeignet, beziehungsweise müssen diverse Werkzeuge, Stoffe oder Gegenstände gegebenenfalls getrennt mit anderen Werkzeugen aufbewahrt werden. Grundsätzlich kann ein Werkstattwagen mit Werkzeugen ausgestattet werden, die aus Holz, Metall und anderen üblichen Baustoffen bestehen. Denn diese Stoffe schaden in der Regel ihrer Umgebung nicht und können für gewöhnlich keine Gefahr darstellen.

stabiler Werktstattwagen mit Werkzeug und Schubladen

Bei Gegenständen und Werkzeugen, die oftmals in Verbindung mit aggressiven oder ätzenden Stoffen wie Säuren kommen sieht es aber schon anders aus, sodass hier einige Hinweise beachtet werden müssen. Ein Werkstattwagen kann nicht mit Werkzeug oder Gegenständen ausgestattet werden, welche eventuell die umliegenden Gegenstände oder die ganze Umgebung gefährden könnte. Substanzen wie Fette, Chemikalien oder andere aggressive Stoffe sollten immer getrennt und sicher verschlossen aufbewahrt werden, sodass sie nicht zusammen in Werkstattwagen mit Werkzeug in Berührung kommen, und so dem Werkzeug und dem Werkstattwagen schaden.

Am besten wird ein separater Werkstattwagen für Chemikalien angeschafft, der aus Metall besteht und gegen Chemikalien widerstandsfähig und undurchlässig ist. Desweiteren können Werkstattwagen nicht mit Werkzeugen oder Gegenständen ausgestattet werden, die übermäßig schwer sind. Selbst bei hochwertigen Werkstattwagen kann die Grenze der gesamten Traglast, beziehungsweise die maximale Gewichtsgrenze der einzelnen Schubladen bei Nichtbeachtung leicht überschritten werden. Wir ein Werkstattwagen mit Werkzeug ausgestattet, dass aus schwerem und massivem Eisen besteht, kann es dazu kommen, dass die maximale Traglast überschritten wird und der Werkstattwagen dabei zu Bruch geht.

Dies sollte natürlich immer vermieden werden, sodass man die maximale Traglast der Schubladen berücksichtigt, bevor der Werkstattwagen mit Werkzeug ausgestattet wird. Außerdem sollten leichtentzündliche Stoffe und noch von der Arbeit heiße Werkgeräte, wie Schweißgeräte auf keinen Fall zusammen in einem Werkstattwagen untergebracht werden. Dabei können die Stoffe leicht entzünden, sodass akute Brandgefahr herrschen kann! Natürlich muss auch der vorhandende Stauraum berücksichtigt werden, bevor ein Werkstattwagen mit Werkzeug ausgestattet wird.

Selbst wenn das Werkzeug aus geeignetem Material besteht und nicht zu schwer ist, kann es sein dass es eine ungünstige Form hat, oder schlichtweg zu groß ist um es in einem Werkstattwagen unterzubringen. Um eine gute Übersicht zu bewahren werden nun noch einmal die wichtigsten Punkte stichwortartig genannt, da natürlich nicht alle relevanten Punkte genannt werden können:

  • Werkstattwagen nicht mit zu schweren Werkzeugen ausstatten (Einbruchgefahr)
  • Aggressive und ätzende Stoffe getrennt von empfindlichen Werkzeugen innerhalb des Werkstattwagens aufbewahren
  • Leicht entzündliche Stoffe und noch von der Arbeit heiße Werkgeräte (wie Schweißgerät) nicht zusammen lagern!

Kann ein kaputter Werkstattwagen eigenständig mit Werkzeug repariert werden?

Diese Frage richtet sich wohl eher an die Hobbyhandwerker und Heimwerker. Grundsätzlich ist die Konstruktion eines Werkstattwagens relativ simpel, sodass ein Werkstattwagen eigenständig mit Werkzeug repariert werden kann. Voraussetzung ist natürlich zum Einen, dass adäquates und hochwertiges Werkzeug vorhanden ist, und zum Anderen, das der betreffende Heimwerker genügend Erfahrung und Kenntnis mit Werktätigkeiten und handwerklichen Arbeiten hat, um die Reparatur durchzuführen.

Außerdem kann es der Fall sein, dass Werkstattwagen nur mit Werkzeug repariert werden können, wenn entsprechende Ersatzteile vorhanden sind. Andernfalls muss der Hersteller kontaktiert werden, sodass dieser entweder die benötigten Ersatzteile zusendet, oder eine ausgebildete Fachkraft den Werkstattwagen reparieren lässt.

zu den Produkten zurück zum Seitenanfang